Montag, 23. Juni 2014

l(i)ebenswert | Endlich keine Migräne mehr

Hallo ihr Lieben,

leidet ihr an Migräne oder habt ihr eine Zeit lang an Migräne gelitten? Ich habe es! Ich hatte in den Höchstphasen vier mal im Monat für vier Tage, meist am Wochenende, Migräne. Ich konnte nichts machen, lag nur im Bett. Keiner konnte mir helfen. Also habe ich einen Selbstversuch gestartet.

Ich habe mehr Sport gemacht.
Ich war beim Augenarzt und bekam eine Brille.
Ich war bei der Rücken-Nacken-Kopf Massage, da mein Schulterbereich immer so verspannt war (liegt an der Bürotätigkeit und meiner schlechten Haltung :/)
und ich habe mir beim Physiotherapeuten den Rücken überprüfen und "begradigen" lassen.

All das hat aber nichts an meinem Zustand geändert. Dann habe ich als nächstes mein Trinkverhalten geändert. Ich kam am Tag noch nicht mal auf einen Liter. Denn Wasser kann ich irgendwie nicht so viel von trinken.

Seit einem halben Jahr trinke ich jeden Tag um die 2-2,5 Liter Tee am Tag. Ich mache mir auf der Arbeit einen Liter Tee und zu Hause nochmal. Der Tee schmeckt auch kalt.

Ihr glaubt es kaum, seit dem habe ich keine Migräne mehr, hin und wieder mal ganz leicht wenn so ein starker Wetterumschwung ist. Ich kann es irgendwie nicht glauben das es nur daran lag das ich so wenig getrunken habe, daran seht ihr, wie wichtig es ist, immer genügend zu trinken. Vll. haben auch die anderen Faktoren eine kleine Rolle gespielt, die Migräne ist aber erst weniger geworden, als ich mein Trinkverhalten geändert habe.

Eure Sunny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen