Donnerstag, 17. November 2016

vom Meer zum Gipfelkreuz

Hallo ihr Lieben

unser Sommerurlaub 2016 war einfach der Hammer. Wir waren mit Freunden in Kroatien, dort haben wir uns ein riesiges Appartement gemietet mit Pool, Grillecke etc. und  tagsüber haben wir uns ein Boot gemietet und es war soooo schön. Wir waren auf der Insel Raab und konnten so mit dem Boot einfach in die schönsten Buchten fahren. Wir haben so viele schöne Flecken auf der Insel entdeckt. Kroatien hat echt viel schönes zu bieten.










Dadurch das hier überall Steine anstatt Sand sind, ist in Kroatien so wunderschönes türkises Wasser. Mit Schwimmschuhen und einer Isomatte ist es aber kein Problem dort zu liegen oder her zu gehen. Um sich ein Boot zu mieten brauch man natürlich einen Führerschein. Ein Freund von uns hatte diesen und ich kann es echt nur empfehlen. So sieht man meist viel schönere Orte/Buchten die man sonst so nicht erreicht hätte.

Auf dem Rückweg von Kroatien haben wir noch einen 4 tägigen Stopp in Österreich gemacht. Wir wollten dort auf einer Alm schlafen und das Gipfelkreuz erreichen. Wandern war eigentlich  nie so meins, bis wir vor einem Jahr damit angefangen haben. Die Natur und die frische Luft tut einfach gut. Auch sehr gut um nach einer stressigen Woche abzuschalten.

Ich hätte ganz am Anfang nie gedacht das ich jemals diese Alm und geschweige denn, das Gipfelkreuz erreichen würde. Aber ich hab es erreicht. :) Ich wollte einfach nur ein Foto mit dem Gipfelkreuz haben, das war mein Ansporn um da hoch zu kommen. Die Aussicht unterwegs war einfach sooooo schön. Die Nacht auf der Hütte war super. Irgendwie wie früher auf Klassenfahrt. :)

Der Weg zur Zittauerhütte.



Die wunderschöne Zittauerhütte (2329 m ) auf der wir genächtigt haben. Sehr nette Leute dort und sehr leckeres Essen. Wie bei einer Klassenfahrt war um 11 Uhr Bettruhe. Wir hatten ein Bettenlager für je 4 Leute. Die Größe der Bettenlager war aber unterschiedlich. Um 8 Uhr gab es dann Frühstück und bis 9 Uhr musste man die Zimmer verlassen.


Der wunderschöne, eiskalte See vor der Zittauerhütte. Hier kann man auch ganz klein in der rechten oberen Ecke den Gipfel erkennen.



Hier sind wir auf dem Weg zum Gipfel. Hier sieht man noch mal die Zittauerhütte mit dem eiskalten See.






 Und hier bin ich am Gipfel :) Der Roßkopf mit 2844 m Höhe.


 Der Weg zum Gipfel, der war steinig und hatte es in sich. Es hat sich aber gelohnt.


Liebe Grüße 
Sunny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen